Caesars Burger

Caesars Burger

Burger gehen in allen Variationen immer bei mir, diesmal gibt es bei mir die Mädchenvariante als Caesars Burger mit Hähnchenbrustfilet und leckerer Caesars Sauce. Ich möchte jetzt nicht auf irgendwelchen Klischees rumreiten, aber bei uns essen die Frauen nun einmal mehr das helle Fleisch. Ich lasse mich dabei gerne eines besseren belehren. Schmeckt ja schließlich auch werte Damen, aber ein richtiger Burger wird halt mit Rindfleisch gemacht, aber wem sage ich das!? Jetzt könnte Frau bzw. Mann berechtigterweise fragen, was ist eigentlich ein richtiger Burger, dass hängt sicherlich nur und ausschließlich vom Genießer des jeweiligen ab.

Um aber die Männer zu beruhigen, diesen Burger könnt ihr auch sehr gut essen, dafür gibt es dann beim nächsten Mal wieder Burger mit Rindfleisch und noch mehr Fleisch, ach was sage ich, nur aus Fleisch ;-)!

Burger (4 Stück):

  • 600 Hähnchenbrustfilet
  • 8 Scheiben Bacon
  • 4 Burger Buns
  • 4 Strauchtomaten
  • 4 Blätter Römersalat
  • Salz
  • Pflanzenöl

Caesars Sauce:

  • 150 g Mayonnaise
  • 30 g Parmesan
  • 1 TL Senf
  • 1 Knoblauchzehe
  • 1 Sardellenfilet (oder weglassen)
  • 1 Zitrone
  • Prise Zucker
  • Salz

Die Hähnchenbrustfilets in dünne Schnitzel schneiden. Die Tomaten vom Strunk entfernen und in nicht zu dünne Scheiben schneiden. Die Salatblätter waschen und die Zitrone auspressen. Knoblauch und die Sardelle in feine Stücke schneiden. Den Parmesan für das Dressing in dünne Streifen reiben und für den Burger eventuell noch ein paar Hobelspäne vom Parmesan beiseite legen.

Den Bacon in einer Pfanne oder im Backofen ohne Zugabe von Fett kross backen. Für die Caesars Sauce alle Zutaten bis auf den Zucker, das Salz und den Zitronensaft vermischen. Die Sauce mit einer Prise Zucker, Salz und dem Zitronensaft (Saft von einer halben bis ganzen Zitrone) abschmecken.
Die Burger Buns im Backofen oder in der Pfanne kurz goldbraun anrösten.

Die Hähnchenschnitzel mit etwas Pflanzenöl einpinseln, von beiden Seiten salzen und pfeffern. In einer heißen Pfanne die Schnitzel von beiden Seiten ca. 1 Minute anbraten.

Die beiden Burger Bun Hälften jeweils mit ca. 2 TL Caesars Sauce bestreichen. Auf die untere Hälfte zuerst den Salat legen, darauf die Hähnchenschnitzel, dann die Tomaten, darauf den Bacon und zu guter letzt die obere Bun Hälfte.

Das könnte dich auch interessieren:

Hawaiianische Burger Buns
Kabeljauburger mit Cosmopolitan-Smetana
Gyros selbst gemacht
Indonesischer Thunfisch Burger
It's only fair to share...
Share on FacebookShare on Google+Tweet about this on TwitterPin on PinterestShare on LinkedInEmail this to someonePrint this page

3 Kommentare zu “Caesars Burger

  1. I really appreciate your professional approach. These are pieces of very useful information that will be of great use for me in future.

  2. Alejandra Westcoat

    Ich liebe das Design und Layout Ihres Blogs. Es ist ein sehr einfach gehalten Augen was das lesen viel angenehmer für mich macht. Toller Beitrag, das macht direkt Lust auf mehr! Vielen Dank für den Beitrag!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.