Portobello Burger mit Pestomayonnaise, Ventricina und Caciocavallo

Portobello Burger mit Pestomayonnaise, Ventricina und Caciocavallo

Es ist mal wieder Burgertime, nicht nur, weil es sie im Moment überall gibt, sondern weil sie schnell in der Zubereitung, variantenreich, kreativ und in den meisten Fällen lecker sind. Heute präsentiere ich dir mal keinen typischen Burger, sondern einen Burger, wie ich ihn mir an einem italienischen Foodtruck vorstellen könnte. Mit leckeren Zutaten aus den unterschiedlichsten Regionen Italiens.

Ein frisches Ciabattabrötchen trifft auf eine leicht scharfe Ventricina, einem leckeren Caciocavallo und einen Portobello Pilz. Dazu gibt es nach dem Motto „Pimp my MayoPestomayonnaise, frische saftige Tomaten und knackigen Rucola. Ich weiß allerdings nicht, ob der Food Truck-Trend in Italien überhaupt schon angekommen ist, falls nicht, der Burger würde meiner Meinung nach hervorragend laufen.

Ventricina

Bei der Ventricina handelt es sich um einen Wurstsorte aus Schweinefleisch, die in den Abruzzen hergestellt wird. Die Wurshülle besteht aus Naturdarm oder Blas die zur Vorbereitung in einer Mischung aus Wasser, Essig, Orangenschalen, Knoblauch und Lorbeer mariniert wird. In der Wurstmasse befinden sich fettes Schweinefleisch, Speck und Schweinemuskelfleisch, die typischerweise mit Speisesalz, Pfeffer und Chili pikant gewürzt wird. Sie wird leicht geräuchert und reift danach noch bis sie einen leicht pikanten Geschmack hat.

Caciocavallo

Beim Caciocavallo handelt es sich um einen Käse aus Kuhmilch oder aus Schafsmilch. Der Käse reift zwischen sechs und zwölf Monaten zum Käse heran. Hergestellt wird der Käse in den italienischen Regionen Sizilien, Basilikata, Kampanien, Molise, Abruzzen, Apulien und Kalabrien. Ich hatte einen aus Sizilien bekommen. Die Form eines des Käses erinnert an einen ovalen Beutel, der Geschmack ist relativ mild, aber präsent, einfach lecker.

Ventricina und Caciocavallo habe ich mir ein wenig dicker in einem italienischen Feinkostgeschäft aufschneiden lassen. Falls du diese Zutaten nicht bekommst, kannst du Ventricina auch durch eine leicht pikante Paprikasalami ersetzen. Anstelle des Caciocavallos eignet sich auch Provolone hervorragend.

Rezept Portobello Burger mit Pestomayonnaise, Ventricina und Caciocavallo (4 Burger):

  • 4 Portobello Pilze
  • 4 Ciabattabrötchen
  • 140 ml Pesto Genovese
  • 70 ml Mayonnaise
  • 20 g Rucola
  • 8 EL Olivenöl
  • 8 Kirschtomaten
  • 4 Scheiben Caciocavallo á 40 g (Scheibendicke ca. 4 mm)
  • 4 Scheiben Ventricina á 60 g (Scheibendicke ca. 3 mm)
  • Salz und schwarzer Pfeffer aus der Mühle

Pesto und Mayonnaise in einer Schale vermischen, mit ein wenig Salz und Pfeffer abschmecken. Die Tomaten waschen und in Scheiben schneiden. Den Rucola waschen und trocknen.

Olivenöl in einen tiefen Teller füllen, mit Salz und Pfeffer aus der Mühle würzen.

Die Portobellos vorbereiten, dafür wird der Strunk vorsichtig herausgetrennt und die Lamellen mit einem Löffel entfernt.

Portobello Burger mit Pestomayonnaise, Ventricina und Caciocavallo

Den Grill für mittlere Hitze vorbereiten. Die Ciabattabrötchen aufschneiden, die Schnittseiten auf dem Grill leicht anrösten. Vom Grill nehmen und jede Seite mit jeweils 2 Teelöffeln der Pestomayonnaise bestreichen.

Die Pilze mit einem Pinsel mit Olivenöl bestreichen. Zuerst mit der offenen Seite nach unten ungefähr 4 Minuten, danach von der anderen Seite ungefähr 4 Minuten grillen, bis die Portobellos weich sind. Parallel die Ventricina auch von beiden Seiten 4 Minuten grillen.

Portobello Burger mit Pestomayonnaise, Ventricina und Caciocavallo

Während die Portobello Pilze und die Ventricina auf dem Grill liegen. Die Ciabattabrötchen vorbereiten. Dazu auf die bestrichene untere Hälfte den Caciocavallo legen und darauf die Tomaten. Darauf kommen frisch vom Grill die Ventricina und der Portobello Pilz.

Das könnte dich auch interessieren:

Chili Burger
Nudelsalat mit Pesto Genovese und Kirschtomaten
Frankfurter Grüne Sauce trifft auf chilenische Pebre
Double Cheese Reuben Burger
It's only fair to share...
Share on FacebookShare on Google+Tweet about this on TwitterPin on PinterestShare on LinkedInEmail this to someonePrint this page

0 Kommentare zu “Portobello Burger mit Pestomayonnaise, Ventricina und Caciocavallo

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Twitter Facebook