Saftiger Apfel Möhrenkuchen

Saftiger Apfel Möhrenkuchen

Möhrenkuchen!? Wär hätte gedacht, dass ich im Moment relativ viel Kuchen backe. Der größte Bäcker bin ich ja bekanntlich nicht, allerdings kochen und backen meine Kinder noch mehr mit als sonst. In diesen Zeiten müssen sie ja zu Hause mehr bespaßt werden als sonst, da sie sonst vormittags im Kindergarten sind. Ich glaube aber auch, dass sie die intensive Zeit mit uns Eltern genießen. Es ist für uns alle anstrengend, aber ich bin mir sicher, dass es bald wieder aufwärts geht, auch mit den leeren Klopapierregalen.

Saftiger Apfel Möhrenkuchen

Apfel Möhrenkuchen – und was noch?

Ich musste zu meiner eigenen Überraschung feststellen, dass auf dem Blog noch mehr Kuchenrezepte schlummern. Ein Zitronenkuchen aus dem Jahre 2014, noch ein Erdbeer Käsekuchen ebenfalls aus 2014 und ein Dreikönigskuchen aus 2019.
Werde ich jetzt doch noch zu einem Bäcker jenseits der 40? 😯 Die aus 2014 sind mir total entfallen, nach 6 Jahren kann das in meinem Alter schon mal passieren. Der Dreikönigskuchen ist mehr ein Stuten als ein Kuchen, mit guter Butter und Marmelade ein Genuss. Das heißt, den nächsten richtigen Kuchen gibt es noch dieses Jahr auf dem Blog und dann erst wieder 2026. Alle sechs Jahre 2 Kuchen. Bähm!

Saftiger Apfel Möhrenkuchen

Möhrenkuchen mit Apfel?

Ja, das passt! Möhre-Apfel ist schon ein leckerer Rohkostsalat und im Kuchen ist es auch eine schöne Kombination. Dazu noch ein paar Mandelblättchen für den leichten Biss und Zitrone für eine schöne frische Note machen den Kuchen zu einer sehr feinen Kombi. Die Zimtmenge kannst du je nach deiner Liebe zum Zimt erhöhen oder einfach weglassen. Eine Prise reicht finde ich, obwohl ich Zimt sehr gerne mag.

Viel Spaß beim Nachbacken.

Saftiger Apfel Möhrenkuchen
Rezept drucken
0 von 0 Bewertungen

Saftiger Apfel Möhrenkuchen

Saftiger Apfel Möhrenkuchen einfach zum genießen. Ist auch am zweiten Tag noch saftig.
Vorbereitungszeit20 Min.
Backzeit40 Min.
Arbeitszeit1 Std.
Gericht: Backen
Land & Region: Deutsch
Keyword: Apfel-Möhrenkuchen, Möhrenkuchen
Portionen: 1 Kastenform *

Zutaten

Apfel Möhrenkuchen

  • 2 Bio-Eier
  • 100 g Zucker
  • 1 Bio-Zitrone
  • 150 g Möhren - geputzt, gerieben
  • 120 g Apfel - ohne Schale gerieben
  • 100 g Apfelmus
  • 16 g Backpulver - 16 g entsprechen 1 Paket
  • 200 g Mehl Type 550
  • 100 g Mandelblättchen - oder andere Nüsse
  • ¼ TL Zimt - nach Geschmack
  • weiche Butter zum Einfetten

Topping

  • 150 g Puderzucker
  • 2 EL Zitronensaft
  • 12 Marzipan Dekomöhren

Zubereitung

  • Den Backofen auf 200 °C Ober-/Unterhitze vorheizen.
  • Die Eier aufschlagen und mit dem Zucker in einer großen Schüssel schaumig rühren. Die Zitronenschale abreiben und die Zitrone auspressen, 2 EL davon für den Zuckerguss beiseite nehmen.
  • Den restlichen Zitronensaft, den Zitronenabrieb, die geriebenen Äpfel, das Apfelmus, die geriebenen Möhren, das Backpulver, das Mehl, die Mandelblättchen und den Zimt zur Zucker-Ei-Masse hinzufügen. Den Teig miteinander verrühren bis alles vermengt ist. 
  • Die Kastenform * für den Teig gut mit Butter einfetten.
  • Den Teig in die gefettete Kastenform geben und für ungefähr 40 Minuten im vorgeheizten Backofen backen, bis der Kuchen eine schöne goldbraune Farbe hat.
  • Den Kuchen kurz in der Kastenform auskühlen lassen. Den Kuchen aus der Form lösen und ganz auskühlen lassen.
  • Den Puderzucker in eine Schüssel sieben, mit dem Zitronensaft zu einer dickflüssigen Masse verrühren und über dem ausgekühlten Möhrenkuchen verteilen. Mit den Deko-Möhren verzieren.
  • Den saftigen Möhrenkuchen aufschneiden und servieren.
Du hast das Rezept ausprobiert?Erwähne @leckermussessein.de oder Hashtag #leckermussessein gerne auf Instagram!

0 Kommentare zu “Saftiger Apfel Möhrenkuchen

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Twitter Facebook