KiBa Marmelade

KiBa Marmelade mit Amarenakirschen

Heute gibt es einen leckeren, eigentlich alkoholfreien Cocktail als Brotaufstrich. Kirsche, Banane und Amarenakirschen zusammen ergeben eine durch die Amarenakirsche sehr schmackhafte, ganz leicht nach Mandel und Vanille schmeckende Variante. Falls du keine frischen Kirschen bekommst, wovon ich in dieser Jahreszeit mal ausgehe, nimm ruhig die Tiefkühlvariante, da  diese ungesüßt sind, mit den Kirschen aus dem Glas wird die Marmelade sonst zu süß.

Zutaten ( 8 Gläser á 160 ml):

  • 500 g Bananen (Nettogewicht ohne Schale)
  • 500 g Sauerkirschen (Nettogewicht ohne Kerne)
  • 500 g Gelierzucker 2:1
  • 100 ml Wasser
  • 75 g Amarenakirschen

Bananen schälen und mit der Gabel pürieren. Sauerkirschen waschen, entsteinen und ebenfalls pürieren. Amarenakirschen grob hacken.

Sauerkirschen, Bananen, Wasser und Gelierzucker in einen großen Topf geben und unter Rühren aufkochen lassen. Alles zusammen 3 Minuten sprudelnd kochen lassen. Amarenakirschen zugeben.

Konfitüre heiß in sterile Gläser füllen und diese sofort verschließen und für wenige Minuten auf den Kopf stellen.

Tipp: Die leeren Gläser im Backofen bei 100 ° mindestens 10 Minuten sterilisieren.

Das könnte dich auch interessieren:

Würzöl
Blaubeermarmelade mit Gewürzen
Hausgemachter Ketchup
Sandwich-Gurken
It's only fair to share...
Share on FacebookShare on Google+Tweet about this on TwitterPin on PinterestShare on LinkedInEmail this to someone

0 Kommentare zu “KiBa Marmelade mit Amarenakirschen

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.