Knuspriges Brathähnchen aus dem Ofen

Knuspriges Brathähnchen aus dem Ofen

Heute gab es seit langer Zeit mal wieder ein Hähnchen aus dem Backofen. Einfach vorzubereitenund  immer schön knusprig, wenn unsere kleine Tochter nicht genau dann gemeint hätte essen zu wollen, wenn Mama und Papa essen wollen. Ist ja im Grunde genommen vorbildlich von ihr, nur dass sie noch nicht über die Muttermilch hinaus kommt, leider. Der Geruch der sich in unserer Wohnung verteilte war aber auch unverschämt gut, da haben wir schließlich auch noch mehr Hunger von bekommen. Also kann ich unsere kleine gut verstehen. Nun ja, unser Hähnchen war dann hinterher nicht mehr ganz so knusprig, aber wenn du es nicht bei dir zu hause noch eine halbe Stunde an der frischen Luft stehen lässt, bleibt es sogar heiß und knusprig. Lecker war es dann noch trotzdem. Irgendwann wird die kleine ja auch älter…

Als Hilfsmittel nehme ich seit Jahren den Geflügelbräter Römertopf, der funktioniert meiner Meinung nach super, da das überflüssige Fett unten in die Auffangschale läuft und das Hähnchen dadurch super knusprig wird. Weiterer Vorteil ist, du hast nur ein Teil zum reinigen und nicht zwei (Rost und Fettpfanne).

Zutaten (2 Personen):

  • 1 Brathähnchen
  • 100 ml Öl
  • 1 TL Honig
  • 2 TL Paprika edelsüß
  • 1 TL Currypulver
  • ½ TL Cayennepfeffer
  • Salz, Pfeffer

Öl und Honig in einen Shaker geben und gut durchschütteln. Dann die restlichen Zutaten dazu geben, nimm ruhig ein wenig mehr Salz, sonst wird das Hähnchen laff. Nochmals gut durchschütteln und eventuell nochmals abschmecken. Achte darauf, dass die Marinade nicht zu flüssig wird, da diese sonst sofort vom Hähnchen wieder herunter läuft. Den Backofen in der Zwischenzeit auf 180° vorheizen.

lecker_muss_es_sein_02_2014_Knuspriges-Brathähnchen-aus-dem-Ofen-3

Das Brathähnchen von innen und außen gründlich mit kaltem Wasser abspülen. Eventuelle Fettpolster an dem Hähnchen abschneiden. Das Brathähnchen schräg legen, so dass das überflüssige Wasser auch von innen ablaufen kann. Anschließend mit Küchenpapier innen und außen trocken tupfen. Nun kannst du das Brathähnchen auf den Geflügelbräter stellen und von allen Seiten mit der Marinade einpinseln. Alternativ legst du das Hähnchen auf ein Rost und darunter die Fettpfanne.

lecker_muss_es_sein_02_2014_Knuspriges-Brathähnchen-aus-dem-Ofen-2

Das Brathähnchen für ca. 60 Minuten in den vorgeheizten Ofen geben. Zwischendurch das Hähnchen mit der herunter gelaufenen Marinade einpinseln.

Als Beilage passen gut Pommes, Kartoffelecken und Salat.

Das könnte dich auch interessieren:

Caesars Burger
Hähnchenbrust Caprese
Avocado Sandwich
Bolognese Hotdog
It's only fair to share...
Share on FacebookShare on Google+Tweet about this on TwitterPin on PinterestShare on LinkedInEmail this to someone

3 Kommentare zu “Knuspriges Brathähnchen aus dem Ofen

  1. Hach ja, wenn das nicht nur so viel und so groß wäre. Ich glaube, ich brauche mal wieder Besuch und dann gibt es genau so ein Hähnchen. 🙂
    Sieht schon sehr lecker aus.

  2. Du kannst ja ein ganzes Hähnchen zubereiten und den Rest zu einem Salat oder Frikassee verarbeiten.

  3. So werde ich es wohl auch machen. Ich denke am kommenden Freitag gibts Hähnchen. Freu mich schon sehr drauf.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.