Tortellinisalat mit Schinken

Tortellinisalat mit Schinken

Ein Klassiker ist der Tortellinisalat mit Schinken bei uns auf diversen Geburtstagsfeiern. Er schmeckt fast jedem und er ist schnell zubereitet. Der ist dann auch immer mit als erstes ratzeputz aufgegessen. Und nun für alle Freunde, Familie, Bekannte und Leser das Rezept dazu.

Wenn du dir richtig viel Arbeit machen möchtest, kannst du sämtliche Zutaten selber zubereiten, aber dafür sind die Tortellinis dann fast schon zu schade und der Aufwand ist mir zu hoch, da es dann viele auch nicht zu schätzen wissen.

Meine Empfehlung für diesen Tortellinisalat mit Schinken ist, kaufe dir qualitativ hochwertige und nicht die preiswertesten fertigen Tortellini, z.B. Frische aus der Kühltheke, im italienischen Feinkostgeschäft oder auf dem Markt, die sind dann wenigstens lecker und essbar.

Tortellinisalat mit Schinken

Tortellinisalat mit Schinken

Tortellinisalat mit Schinken

Sascha (Lecker muss es sein!)
Ein einfacher, aber leckerer Partysalat.
5 von 1 Bewertung
Vorbereitungszeit 15 Min.
Zubereitungszeit 10 Min.
Ruhezeit 2 Stdn.
Arbeitszeit 25 Min.
Gericht Salat
Land & Region Deutsch
Portionen 1 große Schüssel

Zutaten
  

  • 1000 g frische Tortellini - z.B. mit Schinken
  • 4 Schalotten
  • 2 Knoblauchzehen
  • 100 g italienische Kräuter - gehackt frisch oder TK
  • 1000 ml Salatcreme
  • 400 g Schmand
  • Salz
  • Pfeffer
  • Zucker
  • 1 Salatgurke
  • 500 g Kirschtomaten
  • 400 g Kochschinken - in Scheiben

Zubereitung
 

  • Tortellini nach Packungsanweisung kochen und abkühlen lassen.
  • Die Schalotten schälen und in feine Würfel schneiden. Den Knoblauch schälen und sehr fein hacken. In einer großen Schüssel die Schalotten, den Knoblauch, die italienischen Kräuter, die Salatcreme und den Schmand miteinander vermischen. Mit Salz, Pfeffer und Zucker kräftig abschmecken.
  • Die Salatgurke schälen, vierteln und entkernen. Die Tomaten halbieren oder vierteln. Den Kochschinken in kleine Streifen (ca. 1 cm x 0,5 cm) schneiden.
  • Alle übrigen Zutaten in die Schüssel zur Creme geben und alles sanft miteinander vermengen.
  • Den Tortellinisalat mindestens 2 Stunden ziehen lassen. Danach gegebenenfalls nochmals abschmecken und umrühren.
Du hast das Rezept ausprobiert?Dann markiere dein Bild gerne mit @leckermussessein.de oder #leckermussessein auf Instagram, damit ich es nicht verpasse.
Dir gefällt dieses Rezept? Du hast eine Anregung dazu oder einen Fehler entdeckt? Dann hinterlasse mir gerne einen Kommentar. Dein Feedback hilft mir mich stetig zu verbessern und interessiert auch die anderen Leser, die das Rezept eventuell nachkochen möchten.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Deine Bewertung




Twitter Facebook