Pesto Genovese Prep & Cook

Krups Prep&Cook HP5031 und Pesto Genovese

Anfang Februar bekam ich von Leckerscout an einem Samstag Abend die Anfrage, ob ich Interesse an einer Tätigkeit als Markenbotschafter für die neue Krups Prep&Cook HP5031 habe. Was soll ich sagen, natürlich habe ich Lust darauf und bin dabei vor Freude fast vom Sofa gefallen. Nach einer Bewerbungsphase bin ich schließlich als einer von fünf Markenbotschaftern von einer Jury ausgewählt worden, um die Prep&Cook ausgiebig zu testen und den Test auf Leckerscout zu begleiten. Nach ein paar Problemen mit meinem Account, die wir dann mit dem technischen Support nach einiger Zeit in den Griff bekommen haben, kann es nun richtig losgehen. Meine anderen drei Bloggerkollegen sind Bianca von ELBCUISINE, Steffi von What makes me happy und Jessica von Kuchenschlacht. Ich freue mich auf eine Zusammenarbeit mit euch.

Die Anfrage zu diesem Test kam für mich sehr passend, da ich mich seelisch schon auf die Investition in einen Thermomix vorbereitet habe und die Prep&Cook einen ähnlichen Ansatz hat, mehrere Küchenmaschinen inklusive Kochfunktion in einer zu vereinen. Dabei hatte ich die Prep&Cook nicht wirklich auf meinem Radar.

Hier ein erster einfacher Versuch…

Zutaten (ca. 4-5 Portionen):

  • 100 g Basilikum (ca. 2 große Töpfe)
  • 50 g Parmesan
  • 40 g Pinienkerne
  • ca. 150 ml Olivenöl (beste Qualität)
  • 1 Knoblauchzehe (optional)
  • Meersalz und schwarzer Pfeffer

Das Universalmesser einsetzen. In die Schüssel kommen nun die Pinienkerne, das Basilikum, das Olivenöl, der Parmesan und je nachdem ob du Knoblauch magst oder nicht, noch eine Knoblauchzehe. Das ganze 2 x 15 Sekunden auf Stufe 12 zerkleinern, nach den ersten 15 Sekunden alles einmal mit dem beigelegten Schaber vom Rand wieder runter schieben. Mit Salz und Pfeffer abschmecken und je nach gewünschter Konsistenz noch ein wenig Olivenöl hinzugeben.

Tipp: Die Knoblauchzehe kann zum aromatisieren auch geschält als Ganzes in das Pesto gegeben werden, nur vor dem Servieren dann wieder herausnehmen 😉

Das Pesto portionsweise mit Nudelwasser vermengen und die Nudeln dazugeben oder das Pesto direkt auf die Nudeln geben. Das Pesto hält sich auch ein paar Tage im Glas mit Schraubverschluss im Kühlschrank.

Erste Erkenntnis:
Das Pesto habe ich schon etliche Male gemacht und ich finde die Konsistenz von dem Pesto aus dem Prep&Cook sehr angenehm. Es scheint mir ein wenig feiner zu sein als mit einem Stabmixer, womit ich es normalerweise zubereitet habe.

Hard Facts

Technische Daten

Leistung:
1550W

Temperaturbereich:
von 30 ° bis 130 °C; in Stufen von 5 °C

Betriebsdauer:
5 Sekunden bis 2 Stunden erhöhbar in Stufen von min. 5 Sekunden und max. 1 Minute

Anzahl der Geschwindigkeitsstufen:
12 – Stufe 1 und 2 drehen im Intervallbetrieb: Stufe 1 (5 s drehen /20 s Pause). Stufe 2 (10 s drehen / 10 s Pause). 10 weitere Geschwindigkeitsstufen: (Geschwindigkeiten 3 bis 12)

Fassungsvermögen:
4,5 Liter (Nutzkapazität: 2,5 Liter), für 4 bis 6 Portionen

Geräuscharm:
Für eine komfortable Verwendung

Abmessungen & Gewicht:
Breite x Tiefe x Höhe : 330x385x320 mm, 6,6 kg

Unterschiedliche Programme

Voreingestellte Programme sind:
Sauce
Suppe
Garen
Dampfgaren
Teig
Dessert

Manuell:
Auswahl der Geschwindigkeit
12 Geschwindigkeitsstufen 2 Geschwindigkeiten im Intervallbetrieb

Auswahl der Kochtemperatur
Von 30 ° bis 130 °C einstellbar in 5 °C Schritten

Auswahl der Zubereitungszeit
Einstellbar von 5 Sekunden bis 2 Stunden in 5-Sekunden- bzw. 1-Minute-Schritten

Zubehör

Universalmesser:
Zum Zerkleinern von Gemüse, Kräutern, Fleisch oder Fisch und Mixen von Suppen oder Kompott

Schlag-/Rühraufsatz:
Zum Aufschlagen von Eiern oder einer Creme oder für Mayonnaise und Saucen

Knet-/Mahlmesser:
Zum Kneten von schwerem Teig (Brot- oder Hefeteig) oder Rühren von zum leichtem Teig (Rührkuchen-, Crêpe- oder Waffelteig) oder zur Zerkleinerung von Trockenobst oder Eis

Misch-/Rühraufsatz:
Zum unterheben oder vorsichtigem umrühren.

Dampfgareinsatz:
Dampfeinsatz zur schonenden Zubereitung von Speisen

Kochbuch:
300 Rezepte für Vor-, Haupt- und Nachspeisen

Erstes Fazit:

Erst einmal musste ich mir einen Überblick über das ganze Zubehör machen. Die eingesetzten Materialien wirken wertig und stabil, auch die aus Plastik. Das Bedienfeld ist übersichtlich, großformatig, intuitiv und haptisch gut bedienbar.

lecker_muss_es_sein_03_2015_prep&cook_pesto_genovese-2

Die Maschine ist angenehm leise bei der Zubereitung der Speisen. In die einzelnen Programme und Zubehörteile werde ich mich nach und nach einarbeiten, aber dafür gibt es ein beigelegtes Rezeptbuch.

Das Rezeptbuch ist sehr umfangreich und übersichtlich gestaltet. Es ist sehr gut geeignet um ein Gefühl für die verschiedenen Zubereitungsarten zu bekommen und später dann seine eigenen Kreationen zu zaubern.

Für mich ein sehr wichtiges Kriterium ist die Spülmaschineneignung und das ist die Prep&Cook. Sie lässt sich sehr einfach in ihre Einzelteile zerlegen und fast alles kann dann in die Spülmaschine gestellt werden. Die Reinigung der Maschine bei der Zubereitung ganzer Menüs finde ich allerdings  schwierig, da ich zwischendurch alles manuell säubern muss, aber vielleicht werde ich ja vom Gegenteil überzeugt. Sie ist auf jeden Fall schnell und einfach auch manuell gespült, eine Reinigungsbürste ist auch noch dabei.Für den Test der Krups Prep&Cook HP5031 kannst du dich noch bis zum 06.03.2015 auf leckerscout.de bewerben.

Die Prep&Cook wurde mir von Leckerscout und Krups zur Verfügung gestellt.

Das könnte dich auch interessieren:

4 Kommentare zu “Krups Prep&Cook HP5031 und Pesto Genovese

  1. Hallole Sascha,
    nun wollte ich mich doch auch mal auf deinem Blog melden, weil du bei den Leckerscouts postest.
    Dein Blog ist toll, vor allem die Bilder gefallen mir! Der Holzuntergrund hat es mir angetan und den Amuse-Gueule Löffel werde ich jetzt wahrscheinlich mein Leben lang suchen, genau so einen möchte ich jetzt auch, perfekt! 🙂
    Grüßle
    Tanja
  2. Hallo Tanja, vielen Dank dass dir mein Blog gefällt. Den Löffel habe ich selber geschenkt bekommen, kann dir also leider nicht sagen woher dieser stammt…
  3. Hallo, der Test ist ja schon vorbei. Vielleicht könnten Sie mir aber sageb, ob sich die Prep and cook auch für einen kleinen Haushalt eignet, zwei Personen. Vielen Dank
  4. Kein Problem, gerne. Auf jeden Fall eignet er sich auch für zwei!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Twitter Facebook