Pasta mit Mango

Pasta mit Mango-Tomaten-Peperoni-Sauce

Die Tage hat mich Giovanni von La Bottega dei Sapori in Bochum am Prater eingeladen mit ihm Pasta selber zu machen. Eine Einladung die ich selbstverständlich sehr gerne angenommen habe, wann hat man schon mal die Gelegenheit mit einem italienischen Koch gemeinsam zu kochen. Bis dato hatte ich auch noch keine Pasta mit Ei gemacht habe, wieso weiß ich auch nicht genau. Einigen aus Wanne-Eickel ist Giovanni vielleicht noch aus der Pizzeria Sarda bekannt. In der Bottega bekommst du leckere italienische Spezialitäten für zu Hause und eine super leckere Pasta in einer sehr angenehmen und gemütlichen Atmosphäre. Nun ja, die produzierte Pasta wollte ja noch verspeist werden, einen Abend gab es ein leichtes Tomatensäucechen dazu und am zweiten Tag gab es diese leckere, fruchtige Sauce dazu.

Zutaten (2 Personen):

  • 250 g Tagliatelle oder andere Pasta
  • 25 ml Weißwein
  • 25 ml Gemüsefond
  • 8 Kirschtomaten
  • 2 getrocknete Peperoni
  • 2 EL Taggiasca Oliven ohne Stein
  • 1 Knoblauchzehe
  • ½ rote Zwiebel
  • ½ reife Mango
  • Meersalz, schwarzer Pfeffer
  • Olivenöl

Die Kirschtomaten vierteln. Die Mango mit einem Sparschäler von der Schale befreien, das Fruchtfleisch mit einem Messer vom Kern schneiden und in Würfel schneiden. Die Peperoni fein hacken. Die rote Zwiebel schälen und klein schneiden. Den Knoblauch fein hacken und mit dem Messerrücken pürieren. Die Tagliatelle nach Packungsanweisung in reichlich Salzwasser al dente kochen.

Die gehackte Peperoni, die geschnittene Zwiebel und den pürierten Knoblauch in Olivenöl bei mittlerer Hitze anschwitzen, bis die Zwiebeln glasig sind. Mit dem Weißwein und dem Gemüsefond ablöschen. Kurz aufkochen lassen. Die Tomaten und die Mangostücke hinzugeben, ein paar Minuten mitköcheln lassen. Die Oliven hinzugeben und mit Salz und Pfeffer abschmecken.

Die Pasta abgießen, abtropfen lassen, auf dem Teller anrichten und die Peperoni-Mango-Sauce darüber geben.

Das könnte dich auch interessieren:

Entenburger mit krosser Entenhaut, Koriander-Rotkohl, Mango und Balsamico-Portwein-Reduktion
Tomatentarte mit Schinken und Oliven
Pasta alla checca
One Pot Pasta mit Macadamia
It's only fair to share...
Share on FacebookShare on Google+Tweet about this on TwitterPin on PinterestShare on LinkedInEmail this to someone

2 Kommentare zu “Pasta mit Mango-Tomaten-Peperoni-Sauce

  1. Wirklich leckeres Rezept! Die Dame des Hauses und ich haben es noch mit Schafskäse verfeinert, ein Traum!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.