Gallo Family Vineyards meets Chefkoch

Gallo Family Vineyards meets Chefkoch

[Enthält Werbung]Am wahrscheinlich letzten warmen und sonnigen Wochenende im Oktober bzw. des Jahres war ich eingeladen, gemeinsam mit einigen Bloggern und Mitgliedern der Chefkoch-Community, in der Chefkoch-Zentrale in Bonn die Gallo Family Weine zu entdecken und ein Drei-Gänge-Menü zu kochen. Los ging es mit einem kleinen Come-Together und einer Vorstellungsrunde der rund 20 Teilnehmer auf der genialen Chefkoch-Dachterrasse bei strahlendem Sonnenschein.

Jonathan Voogdt, Stellvertreter für die E. & J. GALLO WINERY, stellte uns das Unternehmen und die Weinphilosophie in einer (wirklich) kurzen und informativen PowerPoint Präsentation vor. Die Gallo Family Weine werden nach dem Motto produziert, dass sie die Erwartungen der Weintrinker an den Wein übertreffen sollen. Dabei sind die Weine sehr gefällig, gut trinkbar und sehr bekömmlich, anders gesagt schön süffig bzw. für die breite Masse. Dies kann ich durch meine eigenen Erfahrungen mit den Gallo Family Weinen im Familien- und Freundeskreis nur bestätigen. Bislang war bei den unterschiedlichsten Anlässen für jeden etwas dabei, ob es ein Rot-, Weiß- oder Roséwein war.

Nach der Präsentation ging es dann ans Kochen für unser späteres Drei-Gänge-Menü mit der Unterstützung von Marc Witzsche Chef Pâtissier im Steigenberger Parkhotel Düsseldorf und Konditormeisterin Vera Becker. Beide betreiben den YouTube Channel Simply Sweet TV.
Dazu wurden wir in drei Teams eingeteilt, Team Vor-, Haupt- und Nachspeise. Ich habe mich für das Team Vorspeise entschieden, in dem wir ein Dreierlei vom Lachs zubereiteten, Rauchlachstatar, gebeizter Lachs mit Avocado und Radieschen sowie einem konfierten Lachs. Ich habe mit der lieben Julia von Zartbitter und Zuckersüß das Rauchlachstatar zubereitet, natürlich war das megalecker, die anderen Speisen natürlich auch.Gallo Family Vineyards meets C- Dreierlei vom Lachshefkoch
In den weiteren Gängen gab es dann eine geschmorte Ochsenbacke mit Selleriepüree, lecker Sößchen und frittierten Schalotten.Gallo Family Vineyards meets Chefkoch - Ochsenbacke mit Selleriepüree, lecker Sößchen und frittierten SchalottenDen Abschluss war eine wahrlich deliziöse Delice von blonder Schokolade mit Zwetschgen und Haselnuss.Gallo Family Vineyards meets Chefkoch- Delice von blonder Schokolade mit Zwetschgen und Haselnuss

Zwischendurch konnten oder durften wir natürlich alle Gallo Weine probieren und bekamen noch leckere Weincocktails, die für mich total neu waren, zum Entdecken, Ausprobieren und Genießen. Die megaleckeren Cocktails wurden von David Kunze aus der Bonner Bar The Waiting Room und seiner Mitarbeiterin gemixt.

Nachdem wir nun hart gearbeitet haben, um unser Menü fertigzustellen, konnten wir unser leckeres Essen mit der passenden Weinbegleitung genießen. Dabei hatten wir, wie schon den ganzen Tag über, Zeit für viele gute Gespräche und zum Netzwerken.
Die passende Weinbegleitung zu den einzelnen Gängen gab es natürlich auch. Zur Lachsvorspeise gab es den frisch-fruchtigen Pinot Grigio mit Noten von Melonen und Zitrusfrüchten, zur Ochsenbacke gab es den Merlot mit Aromen von schwarzen Früchten und Himbeeren und zum süßem Finale gab es den Grénache Rosé mit Aromen von Erdbeeren und Zitrusfrüchten.

Dies war ein wahrlich leckerer und inspirierender Abend mit vielen interessanten Menschen, vielen Dank dafür. Alle Rezepte zu diesem Event gibt es als Links im Bericht von Chefkoch oder demnächst in leicht abgewandelter Form auf Lecker muss es sein.

Gallo Family Vineyards meets Chefkoch - Bei der Arbeit

0 Kommentare zu “Gallo Family Vineyards meets Chefkoch

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Twitter Facebook