Karl Hermann's in Köln

Karl Hermann’s in Köln

Zum Karneval 2016 war ich in Köln unterwegs und nutzte dabei Gelegenheit einen Burger in einem von diesen vielen neuen Burgerläden, die im Moment wie Pilze aus dem Boden schießen, zu testen. Dabei verschlug es mich in das Karl Hermann's, genauer gesagt, in die Venloerstaße 538 in 50825 Köln Ehrenfeld.

Auf der Homepage steht folgendes:
„Unser Fleisch stammt vom „Boeuf de Hohenlohe“, einer historischen Rinderrasse, die seit einigen Jahren wieder erfolgreich in Nordwürttemberg gezüchtet wird. Die Weiderinder grasen im Sommer an den Flussufern des Hohenloher Landes und werden im Winter mit Wiesenheu gefüttert. Antibiotika, Wachstumsförderer und andere Zusatzstoffe sind verboten. Das schmeckt man.
Dieses wunderbare Fleisch, das täglich frisch gewolft wird, kombinieren wir mit einem köstlichen Brioche-Brötchen aus einer kleinen Bäckerei im Kölner Umland. Und garnieren es schließlich mit wenigen anderen ausgesuchten Zutaten. Das Resultat?? Ein perfekt ausbalancierter Burger, der ein schier vergessenes Geschmackserlebnis bietet. Zart im Biss, mit hochkomplexen Rindfleischaromen.“

lecker_muss_es_sein_03_2016_Karl-Hermanns-1

Diese Aussagen wecken natürlich hohe Erwartungen der Gäste und natürlich auch an mich an das Karl Hermann's: täglich selbst gewolftes Fleisch, eigens produzierte Buns, ausgesuchte Zutaten. Da kann doch nichts mehr schief gehen, oder? Neben den Burgern gibt es noch eine sehr gute Auswahl an Whisky, Gin, diverse Sorten Craftbeer und hausgemachte Limonade. Die hausgemachte Limonade war übrigens das Getränk meiner Wahl, da ich mit dem Auto unterwegs war und sie ist sehr zu empfehlen. Der stylische Gastraum ist jetzt nicht gerade groß, teilweise etwas eng gestellt. Die Atmosphäre ist sehr angenehm und lädt zum Verweilen ein, wenn ich nicht hätte weiterziehen müssen, wäre ich gerne länger im Karl Hermann's geblieben.

lecker_muss_es_sein_03_2016_Karl-Hermanns-3

Um nun mal zu den Burgern, den eigentlich Grund meines Besuchs, zu kommen. Auf der Speisekarte stehen fünf Burger „No 1“ bis „No 5“, zwei Karl Hermann's Spezial Burger und zwei Veggie Burger, wobei einer vegan ist. Die Auswahl an Burgern finde ich genau richtig, zu dem gibt es noch ein gutes Steak, vom Boeuf de Hohenlohe, eine Tageskarte und leckere Nachtische – aber deswegen war ich nicht da. Wenn du den Überblick bei der Karte verlierst oder einfach nicht weißt, was du Leckeres essen sollst, hilft dir der äußerst freundliche und kompetente Service gerne weiter. Meine Wahl fiel schlussendlich auf den Karl Hermann's Spezial Burger mit einem Brioche-Bun, Bœuf De Hohenlohe Patty, Rotwein-Schalloten-Jus, herzhaften Hittisauer Bergkäse, Bucheckern-Sprossen, Babyspinat und Ochsenherztomate. Als Beilage gab es Süßkartoffel-Pommes, Spezial Sauce und Coleslaw. Den Burger fand ich medium gebraten superlecker. Der Käse nicht zu intensiv, die Sauce nicht übermäßig gewürzt. Der Bun war ein hervorragender Begleiter, präsent ohne sich in den Vordergrund zu drängen, so dass der eigentliche Star des Burgers genug Raum hatte, um seinen leckeren Fleischgeschmack zu entfalten. Der Coleslaw war nicht einfach nur eine Beilage, sondern schmeckte richtig gut. Die Süßkartoffel-Pommes als Beilage mit der Spezial-Sauce waren auch sehr lecker, aber hätte ich nicht unbedingt gebraucht. Ich hätte stattdessen lieber noch einen zweiten Burger nehmen sollen.

lecker_muss_es_sein_03_2016_Karl-Hermanns-4

Mein Fazit zu dieser „Burgerbude“: Die durch die Homepage geweckten Erwartungen wurden erfüllt! Mich hat das Karl Hermann's bestimmt nicht zum letzten Mal gesehen! Es gibt dort leckeres Fleisch, leckere Buns, frische Zutaten, leckere Beilagen, Alternativen zum Burger, eine sehr gute Getränkeauswahl, freundliche Bedienung und eine angenehme Atmosphäre. Die Preise für die Burger im Karl Hermann's sind, für das was man bekommt, aus meiner Sicht angemessen. Die Burger auf der Karte liegen preislich zwischen 9 und 13 Euro ohne Beilagen. Mein Tipp, am Abend und am Wochenende würde ich im Karl Hermann's reservieren. Sonst kann es nämlich sein, dass du den Weg nach Köln Ehrenfeld umsonst machst.

Kontakt und Anschrift:
Karl Hermann's
kontakt@karlhermanns.de
Venloerstrasse 538
50825 Köln
0221-59557960

Öffnungszeiten:
Mo-Mi: 11.30 – 00:00 Uhr
Do-Sa: 11.30 – 02:00 Uhr
So: 09.30 – 00.00 Uhr

Viel Spaß beim Besuch!

Das könnte dich auch interessieren:

0 Kommentare zu “Karl Hermann’s in Köln

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Twitter Facebook