Hähnchen mit Mangosalat und Avocado Dressing

Hähnchen mit Mangosalat und Avocado Dressing

Sommerfeeling im Winter. Nun ja, wir hatten dieses Jahr nicht wirklich Winter im Ruhrgebiet, aber egal, mit diesem Salat läuten wir schon mal die noch wärmeren Jahreszeiten ein. Dieses mal hatte ich eine Nam Dok Mai Mango und ich muss dir sagen, die war wirklich sehr, sehr, sehr lecker. Sie duftete schon herrlich nach Mango und von außen war sie vom austretenden Fruchtzucker ein wenig klebrig. Sie war auf dem Punkt reif. Yummy! Wenn du die Möglichkeit hast, besorg dir mal eine Nam Dok Mai, bisher hab ich sie allerdings nur als Flugmango gesehen bzw. gekauft, ist also ein klein wenig teurer, aber egal – Hauptsache lecker!

Dieser Salat kommt in nächster Zeit häufiger bei uns auf den Tisch, da er so fantastisch geschmeckt hat. Für den Salat solltest du auf jeden Fall unterschiedliche Sorten mit Charakter mischen, z.B. der leicht bittere Geschmack vom Radicchio passt wunderbar zu der süßen Mango.

Zutaten (2 Personen):

Dressing:

  • 50 ml Joghurt
  • 30 g Blattpetersilie
  • 1 Hass-Avocado
  • 1 Limette
  • 1 Schalotte
  • 1 Knoblauchzehe
  • 1 kleine Jalapeno
  • Wasser (ca. 100 ml)
  • Prise Zucker
  • Salz, Pfeffer

Salat

  • 450 g Hähnchenbrust
  • 150 g gemischter Salat (z.B. Frisée, Radicchio, Feldsalat)
  • 12 Kirschtomaten
  • 1 (Flug-) Mango
  • ½ rote Zwiebel
  • Olivenöl
  • Salz

Für das Dressing die Schale der Limette abreiben und auspressen. Avocado halbieren, den Kern entfernen und das Fruchtfleisch mit einem Löffel aus der Schale holen. Schalotte und Knoblauch schälen und grob hacken. Von der Blattpetersilie die dicken Stengel entfernen und ebenfalls grob hacken. Von der Jalapeno je nach gewünschtem Schärfegrad die Kerne entfernen und klein schneiden.

Alle Zutaten für das Dressing, bis auf Wasser und Gewürze, in ein hohes Gefäß geben und mit dem Pürierstab ganz fein pürieren. Jetzt das Wasser (ca. 100 ml)  nach und nach dazugeben, bis eine cremige Konsistenz entsteht. Mit Salz, Pfeffer und einer Prise Zucker abschmecken.

Salat waschen, trocknen und in kleine Stücke zupfen. Tomaten waschen und halbieren, Zwiebel schälen und in halbe Ringe schneiden. Mango schälen, Fruchtfleisch vom Kern schneiden und in kleine Würfel schneiden.

Olivenöl in einer Pfanne erhitzen. Hähnchenbrust salzen. Jede Seite ca. 5 Minuten anbraten bis die Hähnchenbrust vollständig durchgegart ist. Aus der Pfanne nehmen und ein paar Minuten abkühlen, so dass sie noch lauwarm ist. Die Hähnchenbrust in Scheiben schneiden. Zwei Teller mit Salat, roten Zwiebeln, Tomaten und Mango anrichten, die Hähnchenbruststreifen auf dem Salatbett drapieren und mit dem Avocado-Dressing beträufeln. Das restliche Dressing und frisches Baguette als Beilage dazu reichen.

Hähnchen mit Mangosalat und Avocado Dressing

Das könnte dich auch interessieren:

Hähnchen in (Flug-) Mangosauce
Avocado Sandwich
Mangoziki - Dip als Alternative zu Zaziki
Postelein Suppe mit Avocado
It's only fair to share...
Share on FacebookShare on Google+Tweet about this on TwitterPin on PinterestShare on LinkedInEmail this to someone

0 Kommentare zu “Hähnchen mit Mangosalat und Avocado Dressing

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.