Maritimes Gnocchi Bärlauch-Basilikum-Pesto mit Erdnüssen

Maritime Gnocchi mit Bärlauch-Basilikum-Pesto mit Erdnüssen

Die Bärlauchzeit ist ja im vollen Gange, da mag ich natürlich nicht hinten anstehen und möchte dir mein Bärlauch-Basilikum-Pesto mit Erdnüssen zusammen mit leckeren Gnocchi präsentieren.

Bei den ganzen Osterfeiertagen und den damit verbundenen Kochstress für viele unter euch, ist ein einfaches Gericht genau das Richtige. Denn es gibt ja so einiges vorzubereiten, diverse Fischgerichte am Karfreitag oder einen Braten für Ostersonntag bzw. Ostermontag. Da sollte es zwischendurch ruhig etwas einfache, schnelle und natürlich leckere Gerichte geben.

Schnelle Küche für zwischendurch

Wie zum Beispiel bei diesem maritimen Gnocchi Gericht mit Bärlauch-Basilikum-Pesto und Erdnüssen. Solche schnellen Gericht, wie auch diese schmackhaften Spaghetti all’amatriciana oder diese fruchtige Pasta mit Mango-Tomaten-Peperoni-Sauce, gibt es bei uns in der Woche immer mal wieder. Schnell, lecker und einfach.

Maritimes Gnocchi Bärlauch-Basilikum-Pesto mit Erdnüssen

Gute Zutaten

Wichtig bei solchen Gerichten sind einfach die Zutaten. Ich wiederhole mich da gerne, gutes Olivenöl, das schon beim Öffnen der Flasche wunderbar riecht. Ein schöner kräftiger Parmigiano Reggiano, dies alles macht mir schon Lust auf Essen, ohne überhaupt mit dem Kochen angefangen zu haben. Wie ist das bei dir?

Rezept Maritimes Bärlauch-Basilikum-Pesto mit Erdnüssen (4 Personen):

Bärlauch-Basilikum-Pesto mit Erdnüssen:

  • 250 ml (fruchtiges) Olivenöl
  • 50 g Basilikum
  • 60 g geröstete Erdnüsse (ungesalzen)
  • 75 g Bärlauch
  • 60 g Parmesan
  • Meersalz und weißer Pfeffer aus der Mühle
  • Saft einer Zitrone (ein Teil wird für die maritime Beilage benötigt)
  • Zucker

Gnocchi:

1.000 g Gnocchi

Maritime Beilage:

  • 400 g Lachs
  • 8 Jakobsmuscheln
  • Meersalz
  • Zitronensaft
  • 200 g Flusskrebse

1. Für das Bärlauch-Basilikum-Pesto mit Erdnüssen einfach Basilikum, Erdnüsse, Bärlauch und Parmesan grob hacken. Die Zutaten mit Olivenöl in einem hohen Gefäß mischen und mit einem Zauberstab oder anderem Mixgerät zu einem Pesto verarbeiten.

2. Das Bärlauch-Basilikum-Pesto mit Erdnüssen mit Salz, Zitronensaft und Zucker abschmecken.

3. Die Gnocchi in kochendem Wasser garen oder in der Pfanne anbraten.

4. Für die maritime Beilage den Lachs in kleine Stücke schneiden und zusammen mit den Jakobsmuscheln mit Salz und Zitronensaft würzen. In der Pfanne von allen Seiten kurz anbraten. Die Flusskrebse kurz vor dem Servieren in der Pfanne mit erhitzen.

5. Die Gnocchi mit dem Bärlauch-Basilikum-Pesto mit Erdnüssen in einer Schale oder Pfanne vermischen. Auf Tellern anrichten, Lachs, Jakobsmuscheln und Flusskrebsen auf den Pesto Gnocchi drapieren. Sofort servieren.

Maritimes Gnocchi Bärlauch-Basilikum-Pesto mit Erdnüssen

Das könnte dich auch interessieren:

Caesars Burger
Parmesansuppe
Thai-Bolognese
Schnelle Lasagne ohne Bechamelsauce
It's only fair to share...
Share on FacebookShare on Google+Tweet about this on TwitterPin on PinterestShare on LinkedInEmail this to someonePrint this page

0 Kommentare zu “Maritime Gnocchi mit Bärlauch-Basilikum-Pesto mit Erdnüssen

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.