Parmigiano Reggiano X-Mas Challenge 2016

Parmigiano Reggiano X-Mas Challenge 2016

Am Montag dem 28. November 2016 war es wieder soweit, das Finale der 4. Parmigiano Reggiano X-Mas Challenge fand in Frankfurt statt. Veranstaltet wird dieses Event von Parmigiano Reggiano und Gourmet Connection. Die Location war, wie in den Vorjahren auch schon, das Carmelo Greco in Frankfurt. Teilnahmeberechtigt waren alle Personen zwischen 18 und 30 Jahren, die eine Ausbildung zum Koch begonnen oder bereits erfolgreich abgeschlossen haben. Im Vorfeld mussten die Köche ihre Kreationen inklusive dazugehörigen Rezept und Bild einreichen. Aus zahlreichen Kreationen wurden dann die drei kreativsten Gericht für das Finale in Frankfurt ausgewählt.

Die Finalisten diese Jahr waren Dennis Quetsch bzw. Moritz Ehrlich von der Weinbar Rutz in Berlin, Marvin Knapp vom Restaurant Philipp Soldan (Hotel Sonne) in Frankenberg und Andrea Bosini vom Restaurant Anna Amalia (Hotel Elephant) in Weimar. Die Finalisten arbeiten alle in Gourmetrestaurants, die mit einem Michelin-Stern ausgezeichnet sind. Sie durften ihre Kochkünste der 11-köpfigen Jury präsentieren, erklären und standen der Jury für Fragen zur Verfügung. In dieser Jury der Parmigiano Reggiano X-Mas Challenge 2016 durfte ich zum ersten Mal sitzen und meine Bewertung abgeben, es war eine super schöne und natürlich auch extrem leckere Erfahrung.

lecker_muss_es_sein_11_2016_parmigiano-reggiano-x-mas-challenge-2016-1

Der Tisch war also gedeckt und die Präsentation konnte beginnen. Genieße einfach die Bilder und lasse sie auf dich wirken. Sehr, sehr köstlich waren alle drei Kreationen, genauso wie der Gruß aus der Küche und der Pasta-Zwischengang von Carmelo Greco. Die drei Köche waren bei ihren Kreationen in der Gesamtzahl so dicht beieinander, dass kurzerhand der dritte Platz abgeschafft wurde und es zwei 2. Plätze und einen Gewinner gab, aber im Grunde genommen waren alle drei Gewinner. Doch nun genug Geschreibsel, jetzt geht es ans Essen und die Finalgerichte der Parmigiano Reggiano X-Mas Challenge 2016.

Den Anfang machte Dennis Quetsch bzw. Moritz Ehrlich, der kurzfristig eingesprungen war, mit dem Gang:
Sellerie, Haselnuss, Parmigiano Reggianolecker_muss_es_sein_11_2016_parmigiano-reggiano-x-mas-challenge-2016-2

Darauf folgte Marvin Knapp mit:
Knusprige Makrele, Blumenkohl, Parmigiano Reggiano, weiße Schokoladelecker_muss_es_sein_11_2016_parmigiano-reggiano-x-mas-challenge-2016-3

Das Beste kommt in diesem Fall wirklich zum Schluss. Das Dessert von Andrea Bosini hat die Jury überzeugt und somit auch gewonnen:
Parmigiano Reggiano, Quitte, Aceto Balsamicolecker_muss_es_sein_11_2016_parmigiano-reggiano-x-mas-challenge-2016-4

Mein Fazit des Abends zur Parmigiano Reggiano X-Mas Challenge 2016: Es war super lecker, es wurden viele interessante Gespräche geführt und ich durfte viel lernen, z.B. dass die Makrele in Deutschland unterschätzt wird. Demnächst beginnt ja die Zeit der guten Vorsätze für das nächste Jahr wieder und mein erster Vorsatz fürs nächste Jahr ist: „Ich möchte alle drei Restaurants besuchen, in denen die drei Finalisten kochen“. Hast du auch solche Vorsätze zum Thema Essen?

lecker_muss_es_sein_11_2016_parmigiano-reggiano-x-mas-challenge-2016-5

Die Köche des Abends von links nach rechts: Andrea Bosini, Marvin Knapp und Moritz Ehrlich zusammen mit Bettina Meetz Vertreterin für Parmigiano Reggiano in Deutschland.

Das könnte dich auch interessieren:

IFA 2014 Food-Pairing Workshop und Jacobsmuschel mit Tomaten-Aprikosen-Salsa
Mein Rezept in einem Kochbuch
Karl Hermann's in Köln
"Lecker Risotto Schlemmen" - die Zusammenfassung und Abstimmung
It's only fair to share...
Share on FacebookShare on Google+Tweet about this on TwitterPin on PinterestShare on LinkedInEmail this to someonePrint this page

0 Kommentare zu “Parmigiano Reggiano X-Mas Challenge 2016

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.