Skandinavische Mini Pizza

Skandinavische Mini Pizza

Unter der Woche, wenn es am Abend bei dir schnell gehen muss, ist dieses schnelle Gericht wunderbar geeignet (auch mit Kleinkind!). Einfach den Blätterteig schnell belegen, in den Ofen und an den Tisch. Als Variante gab es noch für meine Mitesserin Tomaten mit Kräuterschafskäse als Belag, da sie keinen Räucherlachs mag. Als Beilage passt hervorragend ein grüner Salat. Du kannst die Minipizzen auch vierteln, dann erst belegen und gut bei einem warmen oder kalten Buffet servieren.

Zutaten (2 Personen):

  • 200 g geräucherter Lachs
  • 200 g Cheddar
  • 6 Scheiben TK-Blätterteig á 45 g
  • 2 Eier
  • ¼ Bund Dill
  • Salz, Pfeffer, Muskat

Backofen auf 180° Umluft vorheizen. Blätterteigscheiben auf ein mit Backpapier ausgelegtes Backblech legen. Lachs in kleine Stückchen zupfen, auf den einzelnen Quadraten verteilen, achte darauf dass ringsrum ein ca. 1 cm breiter Rand frei bleibt. Cheddar reiben und mit den Eiern verrühren. Mit Salz, Pfeffer und Muskat abschmecken. Käse-Ei-Masse über den Lachs verteilen.

lecker_muss_es_sein_03_2014_Skandinavische-Mini-Pizza-2

Für ca. 15 Minuten im vorgeheizten Backofen ausbacken. Vor dem Servieren den Dill hacken und darüber streuen.

Tipp: Schmeckt kalt auch sehr gut!

Das könnte dich auch interessieren:

Kürbissuppe mit Jaipur Curry und Garnelen im Parmaschinkenmantel
Glen Douglas Lachs von der Whisky Planke mit Süßkartoffelchips und Gomo Wakame
Valentinstag Pizza
Käse Dip wie im Kino - Chile con Queso
It's only fair to share...
Share on FacebookShare on Google+Tweet about this on TwitterPin on PinterestShare on LinkedInEmail this to someonePrint this page

0 Kommentare zu “Skandinavische Mini Pizza

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.