Süße Salatsauce mit Sahne

Süße Salatsauce mit Sahne

Kennst du diese süße Salatsauce mit Sahne, die es früher, zumindest bei meiner, immer bei Oma gab? Ich kenne sie als Omasauce oder halt als süße Salatsauce. Die süße Salatsauce mit Sahne gab es bei meiner Oma früher als Dressing zu Kopfsalat oder gelben und grünen Bohnen.

Süße Salatsauce mit Sahne

Nur 4 Zutaten für die Süße Salatsauce mit Sahne

Das Basisrezept für die süße Salatsauce mit Sahne kommt mit nur vier Zutaten daher: Sahne, Zitronensaft, Zucker und Salz!
Wenn du einen noch authentischeren Geschmack haben möchtest, kannst du den frisch gepressten Zitronensaft für die süße Salatsauce mit Sahne durch Citrovin ersetzen, das bekommst du in diesen zitronenförmigen Plastikflaschen. Im Citrovin ist Wasser, Zitronensaft, Citronensäure und natürliches Aroma drin, das hat meine Oma zum Beispiel immer gemacht und sie nimmt es auch noch heute, genauso wie flüssigen Süßstoff. Eine weitere Möglichkeit die Sauce authentischer zu bekommen ist die Sahne durch Kondensmilch zu ersetzten, die gibt es allerdings bei uns höchsten bei der Oma im Kaffee. 😉
Beide Zutaten sind keine Option für uns, wir machen die Sauce mit Sahne, lactosefreie Sahne geht übrigens auch, und frisch gepresstem Zitronensaft.

Wozu passt die süße Salatsauce mit Sahne?

Die süße Salatsauce mit Sahne passt zu allen Arten von grünen Salaten, insbesondere zu Kopfsalat, aber auch zu gelben und grünen Bohnen oder Gurken, da kommt dann bei uns noch eine klein geschnittene Zwiebel hinein.

Süße Salatsauce mit Sahne

Je nachdem wie die süße Salatsauce mit Sahne eingesetzt wird, lässt sie sich prima pimpem, zum Beispiel mit einer klein geschnittenen Zwiebel oder klein gehackten Kräutern wie Schnittlauch, Petersilie, Estragon oder Dill. Mein persönlicher Favorit ist eine Schalotte.
In einem alten Kochbuch habe ich noch ein Rezept mit Dosenmandarinen und Mandelstiften gefunden. 😀

Durch die süße der Salatsauce kannst du auch gut Kinder für Salate begeistern, die vorher noch keinen Salat gegessen haben, so haben wir unsere Kinder dazu gebracht Bohnensalat zu essen.

In diesem Sinne, viel Spaß beim Ausprobieren.

Süße Salatsauce mit Sahne

Süße Salatsauce mit Sahne

Sascha (Lecker muss es sein!)
Das Salatsaucenrezept von Oma für Kopfsalat, Bohnen und Gurkensalat!
5 von 1 Bewertung
Vorbereitungszeit 5 Min.
Ruhezeit 10 Min.
Arbeitszeit 15 Min.
Gericht Salatdressing
Land & Region Deutsch
Portionen 2 Portionen

Zutaten
  

  • 200 g Schlagsahne
  • 1 Zitrone
  • 1 EL Zucker
  • 1 Prise Salz

Zubereitung
 

  • Die Sahne in eine Schüssel geben.
  • Den Zucker und die Prise Salz dazugeben. Die Zitrone auspressen und den Zitronensaft nach und nach zur Sahne geben. Immer wieder verrühren und abschmecken, wer es gerne süßer mag kann gerne noch nachzuckern.
  • Die Sauce 10 Minuten stehen lassen, damit die Sauce andicken kann, nochmals umrühren.

Tipps

Kopfsalate waschen, immer gut trocknen, hier empfiehlt sich eine Salatschleuder. Den Salat in kleine, mundgerechte Stücke zupfen. Salat sollte niemals geschnitten werden, da er an den Schnittkanten schnell welk wird.
Du hast das Rezept ausprobiert?Dann markiere dein Bild gerne mit @leckermussessein.de oder #leckermussessein auf Instagram, damit ich es nicht verpasse.
Dir gefällt dieses Rezept? Du hast eine Anregung dazu oder einen Fehler entdeckt? Dann hinterlasse mir gerne einen Kommentar. Dein Feedback hilft mir mich stetig zu verbessern und interessiert auch die anderen Leser, die das Rezept eventuell nachkochen möchten.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Deine Bewertung




Twitter FacebookCookie Consent mit Real Cookie Banner